Freitag, 3. März 2017

[BT] Wir verlieren Neurosen! Von und mit Julia Jenner mit "Jagen, sammeln & verlieben" - Ich, der Serienjunkie

Hallo ihr Zuckerschnuten,

Es ist schon wieder soweit. Eine Blogtour folgt auf die Nächste. :) Dieses Mal geht es um Ticks, Zwänge, Sucht oder wie ihr sie sonst nennen wollt. Es geht um Neurosen.



Zu allererst sollte ich euch erstmal erklären was eine Neurose ist... Neurosen galten früher als Nervenkrankheit - heute versteht man darunter auch organische Krankheiten oder wie bereits oben genannt Ticks, Zwänge oder gar Sucht.

Wenn ich meine Neurose kategorisieren müsste, würde ich (Serienjunkie) mich beim "Jagen" wieder finden.

Ich habe mehrere Ticks unter anderem muss ich immer eine Buchreihe von vorne anfangen, sobald ein neuer Teil erschienen ist 🙈 Genauso stapel ich die Bücher auf dem Boden in die Höhe, wenn kein Platz mehr im Regal ist und anstatt von Kleidungsstücken, liegen Bücher in meinem Kleiderschrank. Über all das sieht mein Mann liebevoll hinweg, weil es ein Teil von mir ist. Manchmal wünscht er sich, dass ich ein paar Bücher in Kartons verstaue, aber das kann ich einfach nicht! Er hat mir auch schon angeboten, mir einen Ebook-Reader zu kaufen, dann wäre endlich wieder mehr Platz in der Wohnung, aber ich liebe den Geruch von Büchern, deswegen verneine ich seine lieb gemeinte Geste immer wieder aufs Neue.

Aber noch schlimmer ist meine Sucht nach meiner absoluten Lieblingsserie NCIS L.A. Egal, ob Netflix, Sky & Co. zu jeder Möglichkeit schaue ich diese Serie.


Derzeit läuft ja die 8. Staffel auf Sat 1 und es ist genauso wie mit den Büchern... ich fang wieder bei der ersten Staffel an bevor ich die 8. Staffel anschaue 😂🙈 ziemlich langwierig, aber ich kann auch nicht ohne.
Wisst ihr wie anstrengend das sein kann, wenn man immer von vorne beginnt? 😅



Ich habe den Selbstversuch gestartet:

1 Woche lang habe ich versucht, ohne meine Lieblingsserie auszukommen und ich muss euch ganz ehrlich sagen - ich bin kläglich gescheitert. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer sein würde. Ich habe es genau 1 Tag geschafft, ohne meine Lieblingsserie.

Wie ich mich gefühlt habe?

Schrecklich... Ich hatte das Gefühl, dass mir irgendetwas gefehlt hat, deswegen werde ich am Wochenende einen Marathon starten, um einen Ausgleich wieder zu schaffen.

Vielleicht sollte ich einen Ausgleich zum Ausgleich schaffen...

Momentan nutze ich die Serie zum Ausgleich von Ehefrau und Mama sein, Arbeit und Haushalt. Ich sollte ein gesundes Maß an Episoden einführen, z. B. eine Folge pro Tag oder nur am Wochenende... Ob ich das fertig bringe, steht auf einem anderen Papier ^_^ 

Aber nun wollen wir doch mal zum eigentlichen Thema kommen - das Buch

Jagen, sammeln & verlieben
von Julia Jenner

"Ein witziger Titel, eine noch witzigere Geschichte mit großem Potential!"
Genau so würde ich dieses Buch beschreiben.



Hier nochmal der Klappentext:

Und Maike dachte, sie hätte Probleme! Kein Kerl, kein Kind, kein fester Job, und das mit Mitte Dreißig. Aber schlimmer geht immer. Die leicht überspannte Journalistin gerät in einen Zeittunnel und landet mit einem aufgeblasenen Professor, einer prolligen Oma und einem langhaarigen Naturburschen in der Steinzeit. Mit ihren schrägen Schicksalsgenossen steht Maike nun vor ernsten Herausforderungen.
Wie überleben wir in der Wildnis ohne Zentralheizung?
Woher kommt das Essen, wenn es keinen Supermarkt gibt?
Wie finden wir heraus, ob uns die neuen neolithischen Nachbarn verspeisen oder kennenlernen wollen?
Doch schon bald plagt Maike eine noch viel wichtigere Frage:
Wie rasiere ich mir hier die Beine für ein vielversprechendes Date?

Ein Buch, dass sehr viel verspricht und man auch nicht enttäuscht wird. Es ist witzig und zugleich unerwartet und genau das, macht den Reiz an diesem Buch aus. ;)

Das war´s auch schon wieder von meiner Seite aus, morgen geht es bei Sabine weiter. Sie hat eine sehr stark ausgeprägte Leidenschaft für´s Sammeln von Lippenstiften. Was das genau bedeutet? Das erfahrt ihr morgen bei ihr. ;)


Sharon ♥


Kommentare:

  1. Also ich muss zugeben nen Suchti nach Serien bin ich auch :-)
    Doch leider gibt es mittlerweile schon mehrere nicht mehr, und habe da nicht mehr viel zur Auswahl... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt mehrere, die ich gerne sehe, aber NCIS L.A. ist meine absolute Lieblingsserie und ohne, kann ich einfach nicht xD

      Löschen
    2. hihihi das glaube ich dir gerne geht mir bei meinen auch so und die die nicht mehr kommen das ärgert mich ständig noch :-(

      Löschen
  2. hehe, das Projekt war dann ja nicht so erfolgreich - aber solange du Spass dabei hast, ist das doch vollkommen in Ordnung!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war interessant zu sehen, wie viel Zeit ich in meine Serien investiere xD Es war auf jeden Fall eine außergewöhnliche Erfahrung, die ich so schnell nicht wiederholen werde :P

      Löschen